Mainzigartig mobil

Bau

Marienborn

Am kommenden Sonntag, den 10. Mai 2015, muss zwischen 7:00 und 19:00 Uhr ein Teil der L426 voll gesperrt werden. Betroffen ist der Straßenabschnitt zwischen dem Kreisel am Ortseingang Lerchenberg bis kurz nach Höhe der Kreuzung am Zweiten Deutschen Fernsehen.

28Apr 2015 Fotogalerie Marienborn im April 2015

Marienborn im April 2015

An der Kardinal-von-Galen-Straße werden Vorbohrungen vorgenommen, um die Spundwandbohlen einzudrücken.
Die Bauarbeiten am Marienborner Bahnhof gehen gut voran. Der Einschub der Eisenbahnunterführung erfolgt am letzten Wochenende im Juli 2015.
Entlang des Marienborner Bergweges muss die Mainzelbahn die größte Steigung der 9,2 Kilometer langen Strecke überwinden.
Die beiden Widerlager der künftigen Brücke über die L426 hier in Nahaufnahme.
Die beiden Widerlager der künftigen Brücke über die L426 hier in Nahaufnahme.
Der Bau der Brücke über die L426 wird voraussichtlich im Herbst 2015 beendet sein. Das Widerlager verweist schon jetzt auf das Jahr der Fertigstellung.
Hier werden Bewehrungs- und Schalarbeiten an der Stützwand des linken Widerlagers, von Bretzenheim kommend, verrichtet (Brückenbauwerk L426).
 

31Mär 2015 Fotogalerie Marienborn im März 2015

Marienborn im März 2015 (2)

Ab Mai 2015 erfolgt entlang des Marienborner Bergweges die Gleismontage vor Ort.
Ab Mai 2015 erfolgt entlang des Marienborner Bergweges die Gleismontage vor Ort.
Die Widerlager links und rechts der L426 stehen bereits. Ende April 2015 wird mit dem Brückenüberbau begonnen.
 

06Mär 2015 Fotogalerie Marienborn im März 2015

Marienborn im März 2015

Was hier eindrucksvoll an eine südländische Bergregion erinnert, ist vielmehr ein Teil des Baugrubenaushubes am Marienborner Bahnhof.
Die Baugrube am Marienborner Bahnhof muss in dieser Tiefe hergestellt werden, damit die Mainzelbahn später durch die Unterführung unter den Bahngleisen hindurch fahren kann.
Entlang der Erich-Dombrowski-Straße werden Pfahlbohrungen für die Gründung der Fahrleitungsmaste durchgeführt.
 

02Feb 2015 Fotogalerie Marienborn im Februar 2015

Marienborn im Februar 2015

Eindrucksvolle Baumaßnahmen bei Nacht während einer der Wochenendsperrungen der A60. Hier wird die Mittelleitblanke aufgeschnitten und entfernt.
Vorbereitung für die Pfahlbohrungen: diese Arbeiten können nur unter einer Vollsperrung der Autobahn funktionieren.
Hier ist die bauliche Veränderung schon deutlich erkennbar. Die Mittelleitplanke muss für den Bau des Brückenpfeilers weichen, der Mittelstreifen wird zum Baufeld und auf den beiden Außenfahrbahnen erfährt die Straße dafür eine Erweiterung.
Bohrgerät leistet ganze Arbeit: Dieses 110 Tonnen schwere Gerät hat zehn Pfeiler mit je 30 Meter Länge schräg in den Boden gebohrt.
Bohrgerät leistet ganze Arbeit: Dieses 110 Tonnen schwere Gerät hat zehn Pfeiler mit je 30 Meter Länge schräg in den Boden gebohrt.
Bohrgerät leistet ganze Arbeit: Dieses 110 Tonnen schwere Gerät hat zehn Pfeiler mit je 30 Meter Länge schräg in den Boden gebohrt.
Der Baufortschritt am Marienborner Bahnhof im Verlauf: Diese Bildfolge zeigt sehr anschaulich, wie sich der Marienborner Bahnhof im Rahmen der Baumaßnahmen seit Juli 2014 bis heute verändert hat.
Der Baufortschritt am Marienborner Bahnhof im Verlauf: Diese Bildfolge zeigt sehr anschaulich, wie sich der Marienborner Bahnhof im Rahmen der Baumaßnahmen seit Juli 2014 bis heute verändert hat.
Der Baufortschritt am Marienborner Bahnhof im Verlauf: Diese Bildfolge zeigt sehr anschaulich, wie sich der Marienborner Bahnhof im Rahmen der Baumaßnahmen seit Juli 2014 bis heute verändert hat.
Der Baufortschritt am Marienborner Bahnhof im Verlauf: Diese Bildfolge zeigt sehr anschaulich, wie sich der Marienborner Bahnhof im Rahmen der Baumaßnahmen seit Juli 2014 bis heute verändert hat.
 
 

17Nov 2014 Fotogalerie Marienborn im November 2014

Marienborn im November 2014

Die Fotos zeigen die Großbaustelle am Marienborner Bahnhof. Der Auftragnehmer der Deutschen Bahn bringt Spunddielen als Verbau der Baugrube ein. Bis Sommer 2015 ist die Deutsche Bahn mit dem Bau einer Eisenbahnbrücke tätig.
Die Fotos zeigen die Großbaustelle am Marienborner Bahnhof. Der Auftragnehmer der Deutschen Bahn bringt Spunddielen als Verbau der Baugrube ein. Bis Sommer 2015 ist die Deutsche Bahn mit dem Bau einer Eisenbahnbrücke tätig.
Vorbereitende Baumaßnahmen entlang des Marienborner Bergweges für die neue Gleistrasse und den begleitenden landwirtschaftlichen Weg.

27Okt 2014 Fotogalerie Marienborn im Oktober 2014

Marienborn im Oktober 2014

Im Mittelstreifen der Bundesautobahn A60 wird ein Brückenpfeiler für die zukünftige Straßenbahnbrücke über die Autobahn errichtet. Um die Baustelle in der Autobahnmitte einrichten zu können, wird hierzu die Autobahn verbreitert.
Die Leitungsbauarbeiten im Bereich Achardstraße hinter dem Bahnhof Marienborn wurden am 12. Oktober bis auf wenige Restarbeiten abgeschlossen. Bis Ende Oktober 2014 wird durch nun die DB Netz AG ein Baugrubenverbau erstellt, anschließend beginnt der Neubau der Eisenbahnüberführung. Die Achardstraße ist hierfür seit Anfang Oktober teilweise gesperrt. Das Gewerbegebiet wird für circa 2 Jahre über eine bauzeitliche Erschließung erreicht.
Zufahrt und Baugrube der Baumaßnahme am Marienborner Bahnhof.
Zufahrt und Baugrube der Baumaßnahme am Marienborner Bahnhof.
 
 

05Sep 2014 Spülbohrung Bahnhof Marienborn

Am Bahnhof Marienborn (Achardstraße) wird die Pressgrube für die Spülbohrung der Versorgungsleitungen vorbereitet.