Mainzigartig mobil

Dialog

Bürgerbeteiligung sorgt für
Verbesserungen in der Planung

Die bisherigen Ergebnisse der Bürgerbeteiligung lassen sich in einem Satz beschreiben:
Nicht alles ist möglich, aber vieles ist machbar.

Unter fachkundiger, aber neutraler Moderation haben in insgesamt 18 Workshops (jeweils sechs in jedem Stadtteil) viele engagierte Bürger und Politiker gemeinsam mit den Projektträgern und Planern

  • Informationen ausgetauscht,
  • Missverständnisse ausgeräumt,
  • Transparenz geschaffen,
  • gegenseitig Wissen vermittelt,
  • Lösungen für ortsteilspezifische Anliegen und Probleme erarbeitet.

Die Planungen für die Stadtteile Bretzenheim, Marienborn und Lerchenberg haben durch die Bürgerbeteiligung deutlich an Bürgernähe, Qualität und Nachhaltigkeit gewonnen. Außerdem dokumentieren sie den Willen und die Fähigkeit der Einwohner von Bretzenheim, die sie betreffende Umwelt- und Verkehrspolitik aktiv zu begleiten. Wir sind überzeugt, dass durch die Bürgerbeteiligung die Akzeptanz für die »Mainzelbahn« noch weiter verbessert werden konnte. Die von den Bürgern erarbeitete Streckenführung wurde in die Gesamtplanung integriert und als „konfliktarme Grundlage“ der Planfeststellung eingereicht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, insbesondere bei den Workshop-Teilnehmern, für ihr eingebrachtes Engagement, die aufgebrachte Zeit und die hohe Dialogbereitschaft.

Über die Bürgerworkshops hinaus fanden zwei Informationsveranstaltungen und eine Bürgerversammlung statt. Außerdem gab es in jedem Stadtteil Begehungen.