Mainzigartig mobil

Dialog

Fragen & Antworten

Wann ist die Inbetriebnahme der Erweiterungsstrecke zum Zollhafen geplant?

Es ist geplant die Streckenerweiterung zum Zollhafen im Frühjahr 2017 in Betrieb zu nehmen.

Was passiert mit der Busspur auf der Saarstraße in der Bauphase und wird es nach Baufertigstellung wieder eine Busspur geben?

Während der Bauphase fahren die Busse im restlichen Verkehr mit auf der Saarstraße. Die Busspur wird im Zuge des Straßenbahnausbaus mit erweitert. Die Busse auf der Saarstraße in Richtung Innenstadt werden zukünftig ab der Haltestelle Friedrich-von-Pfeiffer-Weg auf der Straßenbahnstrecke mitfahren. Gleiches gilt für den genannten Abschnitt zwischen den Haltestellen Universität und Hauptbahnhof West wo die Gleise in die Busspur gelegt werden.

Werden die anstehenden Baumaßnahmen zusammengefasst und koordiniert?

Alle aufgrund der Mainzelbahn erforderlichen Bau- und Umbaumaßnahmen in den Leitungsnetzen (Gas, Wasser, Strom, etc.), die Straßenanpassungen und der Trassenbau selbst sind koordiniert und sollen die Auswirkungen auf Verkehr und Anwohner soweit als möglich reduzieren. Auch Baumaßnahmen im Umfeld der Mainzelbahn – z.B. Neubauten auf dem Lerchenberg – werden soweit sie uns bekannt sind aufeinander abgestimmt.

Wann fährt die erste Bahn zum Lerchenberg?

Der Tiefbau, Gleis- und Brückenbau soll bis Mitte 2016 abgeschlossen sein. Von Anfang 2016 bis Herbst 2016 sollen die Fahrstromversorgungsanlagen (Unterwerke und Fahrleitung) errichtet werden, sodass im 4. Quartal 2016 die erforderlichen Abnahmen und das Einfahren des Fahrpersonals erfolgen werden. Die Inbetriebnahme der Strecke für unsere Kunden wird voraussichtlich mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 erfolgen.

Wieso wird überall gleichzeitig gebaut?

Die Strecke nach Lerchenberg soll im Dezember 2016 komplett in Betrieb genommen werden. Vor dem Hintergrund dieses ehrgeizigen Zieles ist es erforderlich entlang der gesamten Strecke gleichzeitig zu beginnen.